Nutzen Sie die Vorteile dieser starken GemeinschaftSitemap  

Überbetriebliche Unterweisung - Lehrgangsinhalte

Die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Münster organisiert auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung. Die Auszubildenden werden über den ausbildenden Betrieb jeweils zum Lehrgang eingeladen. Ab dem 31. März 2008 werden die Auszubildenden klassenweise zu den überbetrieblichen Unterweisungsmaßnahmen eingeladen.

 
Lehrwerkstatt Münster
Daimlerweg 20 - 24
48163 Münster

Telefon: 0251 52008-22
Telefax: 0251 52008-6222
E-Mail: reicks(at)kh-muenster.de

Ansprechpartner
Manfred Reicks

 

Lehrgangsinhalte:

G-K1/15 - 1 Woche  1. Ausbildungsjahr

Reparaturtechnik 1  -  Kfz-Elektrik

  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen


G-K2/15 - 1 Woche  1. Ausbildungsjahr

Reparaturtechnik 2  -  Kfz-Mechatronik

  • Bedienen von Fahrzeugen und Systemen
  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen


G-K3/15 - 1 Woche  1. Ausbildungsjahr

Reparaturtechnik 3  -  Service und Wartung an Fahrzeugen

  • Bedienen von Fahrzeugen und Systemen
  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen


G-K4/15 - 1 Woche  1. Ausbildungsjahr

Reparaturtechnik 4  -  Kfz-Instandsetzung

  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen

 

K1/15 - 1 Woche 2. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 1 - Elektrische Systeme
  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen

 
K2/15 - 1 Woche 2. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 2 - Motormanagement
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Durchführung von Untersuchungen an Fahrzeugen nach rechtlichen Vorgaben

 
K3/15 - 1 Woche 2. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 3 - Fahrwerk / Bremse
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Durchführung von Untersuchungen an Fahrzeugen nach rechtlichen Vorgaben


K4/15 - 1 Woche 3. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 4 - Hochvolttechnik
  • Bedienen von Fahrzeugen und Systemen
  • Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen


K5/15 - 1 Woche 4. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 5 - Kfz - Datenübertragung
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Aus-, Um- und Nachrüsten von Fahrzeugen


K6/15 - 1 Woche 4. Ausbildungsjahr

  • Diagnosetechnik 6 - Verknüpfte Fahrzeugsysteme
  • Durchführung von Service und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Aus-, Um- und Nachrüsten von Fahrzeugen